VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN AB 50 €!

Unser Telefonservice

0800 4 2222 44

Welche Anti Aging Creme hilft wirklich gegen Falten?

Anti Aging CremeEine gute Anti Aging Creme muss Falten sichtbar mildern und bei der Vorbeugung vorzeitiger Hautalterung helfen.

Doch wie kann man sich vor dem Kauf sicher sein, dass die Creme auch wirklich gegen Falten hilft?

WIR SETZEN AUF TRANSPARENZ UND ZEIGEN DIR ALLES:

Damit Du nie wieder eine Creme kaufst, mit der Du nicht zufrieden bist, lüften wir für Dich unsere Hersteller Geheimnisse und zeigen Dir in unserem Anti Aging Creme Ratgeber, alles was Du über Gesichtscremes gegen Falten wissen musst.

Hier erfährst Du...

  1. Wie Du das perfekte Produkt für Deinen Hauttyp findest
  2. Welche Inhaltsstoffe besonders empfehlenswert sind 
  3. Welche Zusatzstoffe Du besser vermeiden solltest
  4. Wie Die perfekte Anti Aging Pflege aussieht
  5. Und vieles mehr...

Wie erkenne ich eine gute Anti Aging Creme?

Anti Aging Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe die wirklich gegen Falten helfen

Was sollte und was sollte besser nicht in einer guten Anti Aging Creme enthalten sein? Eine gute Wirkung ist ohne die entsprechenden Inhaltsstoffe ausgeschlossen. Deswegen sollte man hier ganz genau hinschauen. Wir haben für Dich beliebte Anti Aging Wirkstoffe herausgesucht und zeigen Dir, wie diese (in einer ausreichenden Konzentration) das Hautbild verbessern können.

1. Hyaluronsäure

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist wohl der bekannteste Anti Aging Wirkstoff. Hyaluron ist ein körpereigener Stoff, der maßgeblich für die Feuchtigkeitsversorgung der Haut verantwortlich ist.

Und jeder weis: Eine gesunde, vitale und glatte Haut braucht viel Feuchtigkeit. Deswegen ist Hyaluron auch so beliebt in Antifaltencremes. Egal ob hochmolekular (für die oberen Hautschichten) oder niedermolekular (für die tieferen Hautschichten): Wenn eine Anti Aging Creme hochkonzentrierte Hyaluronsäure enthält, kann sie gegen Falten helfen.

Wie wirkt Hyaluronsäure?

Hochmolekulare Hyaluronsäure bindet Feuchtigkeit, reguliert den Wasserhaushalt und strafft Fältchen.1 Niedermolekulare Hyaluronsäure verbessert die Wundheilung, ist ein Radikalfänger für - durch UV-Strahlung entstandene - Freie Radikale, bindet Feuchtigkeit in tieferen Haut-Regionen und wirkt dadurch raumfüllend und hautaufpolsternd.2

2. Vitamin A (Retinol)

Vitamin AVitamin A ist ein weiterer beliebter Inhaltsstoff in Anti Aging Cremes. Studien haben gezeigt, dass Vitamin A (Retinol) helfen kann, Falten im Gesicht zu reduzieren. Vitamin A hat einen erheblichen Einfluss auf die Bildung der äußeren Hautschicht. Die sogenannten Retinoide regulieren die Bildung der Hornschicht und somit den Aufbau der Haut. Deswegen ist Retinol der perfekte Wirkstoff in Cremes gegen Falten.

Aber Vorsicht: Eine gewisse Konzentration sollte ohne ärztliche Verschreibung nicht überschritten werden. 

Wie wirkt Vitamin A?

Vitamin A verbessert die Zellteilung, reguliert die Keratin - und Kollagenbildung, beugt vorzeitiger Hautalterung vor, schützt vor freien Radikalen (ist also ein Antioxidans), erhöht die Hautfeuchtigkeit (Buch 6 S. 116) und hilft somit gegen Trockenheitsfältchen (buch 7. S. 138).

3. Matrixyl 3000

Neben den bekanntesten Anti Aging Inhaltsstoffen, gibt es auch noch patentierte, technologische Wirkstoffe, die speziell für die Behandlung von Falten entwickelt wurden. Ein Beispiel dafür ist zum Beispiel der Wirkstoffkomplex Matrixyl 3000. Er enthält 2 Arten von Matrikinen. Matrikine werden von der Haut als "Bauteile" erkannt und für die Produktion von neuem Haut-Matrix-Material eingesetzt. So können Falten von innen mit Matrixyl 3000 aufgepolstert werden (Quelle).

Pflanzenöle & Fette

Anti Falten Öle

Öle und Fette sind besonders für trockene und reife Haut hilfreich und daher besonders wichtig in einer wirksamen Anti Aging Creme.  

Das wichtigsten an Fetten und Ölen sind die enthalten Fettsäuren. Sie haben ähnliche Eigenschaften wie die Lipide, die unsere Haut auf natürliche weise produziert.

Je nachdem welche Fettsäuren besonders dominant sind, erfüllen die Öle verschiedene Funktionen. Sie stärken die natürliche Barriereschicht der haut, können bei der Zellteilung helfen und helfen dabei Wirkstoffe leichter in die haut zu befördern. Sie können regenerierend, hautberuhigend, und heilend agieren. Sie können Juckreize stillen, kühlen und sogar antimikrobiell wirken. (Buch 3)

Welche Öle sind besonders beliebt in Antifaltencremes?

Avocadoöl
Avocadoöl
Jojobaöl
Jojobaöl
Wildrosenöl
Wildrosenöl
Sheabutter
Sheabutter
Olivenöl
Olivenöl
Macadamianussöl
Macadamianussöl

Pflanzenextrakte

Naturkosmetik Antifaltencreme

Pflanzenextrakte sind wunderbare Inhaltsstoffe für Anti Aging Cremes. Sie sind so vielseitig und jede Pflanze hat ihre Besonderheiten. In einer Creme gegen Falten sollten natürlich Pflanzenextrakte enthalten sein, die die Haut jünger und vitaler aussehen lassen und sie bei der Regeneration unterstützen.

Beliebte Anti Aging Extrakte

In diesem Abschnitt zeigen wir dir ein paar beliebte Pflanzenextrakte, die in Deiner Anti Aging Gesichtspflege garantiert nicht verkehrt sind. Auch ein paar Heilpilze haben wir mit aufgelistet.

1. Aloe Vera

Anti Age Aloe VeraDie beliebteste Heilpflanze ist ganz klar die Aloe Vera. Das Gel der Blätter enthält viele Enzyme, Mineralien und Vitamine von denen die Haut stark profitieren kann. Konzentriert man diese wertvollen Inhaltsstoffe, bekommt man ein Aloe Vera Extrakt. Hochkonzentrierte Extrakte müssen nur einen kleinen Teil der gesamten Anti Aging Creme ausmachen um die Haut genauso zu unterstützen wie das Aloe Vera Blättergel.

Wie wirkt Aloe Vera?

Das Hautbild sieht frischer aus, das Zellwachstum wird stimuliert. Aloe Vera spendet Feuchtigkeit und regeneriert. (buch 14, s. 63)

2. Reishi Pilz

Reishi PilzAuch Pilze und Pilz-Extrakte sind keine Seltenheit in Anti Aging Cremes. Viele Heilpilze, die man auch als Nahrungsergänzungsmittel kennt, werden in Antifaltencremes als Extrakte verwendet. Zum Beispiel auch der Reishi-Pilz (Glänzender Lackporling), der in Asien als der "König der Pilze" bezeichnet wird. Die im Pilz enthaltenen Stoffe haben eine positive Wirkung auf den Körper

Durch das beimischen von Extrakten in Cremes gegen Falten, soll der gleich Effekt in den oberen und tieferen Hautschichten erzielt werden.

Wie wirkt Reishi?

Verleiht ein frisches Aussehen und hilft die Hautbarrierschicht zu stärken (Buch 5, S. 78). Aktiviert die Zellerneuerung und hilft Zellschäden durch UV-Strahlung und Freie Radikale zu reparieren (Buch 15 s. 65).

3. Ginseng

Ginseng Anti Aging CremeNoch bekannter als der Reishi Pilz, ist die Ginseng-Wurzel. Es wurden bereits viele Studien durchgeführt, welche die positiven Effekte von Ginseng auf den Menschlichen Körper belegen. In Anti Aging Cremes findet man die Wurzel als Extrakt. Die extrahierten Ginsenoside sollen als Antioxidans agieren und somit zum Regenerations-Prozess der Haut beitragen.

Wie wirkt Ginseng?

Macht einen frischen, glatten Teint, spendet Feuchtigkeit und erhöht die Elastizität der Haut (Buch 4 s. 43).

4. Algenextrakte

AlgenextrakteAlgen enthalten einen großen Anteil an Mineralstoffen und Spurenelementen. Viele Studien belegen einen positiven Effekt der Wasserpflanzen. Deswegen werden sie als Extrakte oder Konzentrate in vielen kosmetischen und nahrungsergänzenden Mitteln eingesetzt. In Anti Aging Hautcremes findet man unter anderen häufig Spirulina Extrakte, Braunalgen Extrakte, Rinnentang oder Fingertang. Nicht jede Alge wirkt gleich. In Cremes gegen Falten sollten natürlich Algenextrakte enthalten sein, die der Haut beim Aufbau und bei der Regeneration helfen

Wie wirken Algenextrakte?

Algenextrakte spenden Feuchtigkeit, wirken adstringierend, straffend und antiseptisch.(Buch 6 s.125).

5. Frucht-Extrakte

Anti Age Extrakt

Die Früchte von vielen Pflanzen enthalten wunderbare Stoffe, von denen die Haut profitieren kann. Auch hier werden oft Extrakte verwendet, damit der Anteil in der Anti Aging Creme nicht zu groß ist. Ein beliebter Anti Age Wirkstoff ist Papaya-Extrakt. Das Papain aus den grünen Schalen oder Kernen der Papaya-Frucht ist bekannt für seine positive Wirkung auf den Organismus. In Anti Aging Cremes wird der Stoff eingesetzt um bei der Regeneration und bei dem Zellwachstum der Haut zu helfen.

Wie wirkt Papaya-Extrakt?

Papayaextrakt hilft abgestorbene Hautschichten aufzuweichen und abzulösen und somit den Stoffwechselprozess und das Wachstum neuer, junger Hautzellen zu aktivieren.

Anti Aging mit Vitaminen

Vitamine Anti Aging

Vitamine sind ein wichtiger Bestandteil eine jeden Anti Aging Hautpflege. Sie haben nachweißlich einen positiven Effekt auf die Haut. (Buch 3, S 263) Deswegen sollten Sie auch in Deiner Anti Aging Creme enthalten sein.

Vitamine sind Stoffe, die nicht selber vom Körper hergestellt werden können. Deswegen müssen wir sie von außen zuführen. Hier sind die wichtigsten Anti Aging Vitamine:

Vitamin A (Siehe Antiaging Wirkstoffe am Anfang des Artikels)

Vitamin E

Vitamin E TocopherolVitamin E wird als Antioxidans und als natürlicher Konservierer in Anti Aging Cremes eingesetzt. Studien belegen die vielen positiven Eigenschaften von diesem Vitamin, das oft als "Tocopherol" in der INCI Liste der Antifaltencremes deklariert wird.

Wie wirkt Vitamin E?

Vitamin E ist ein Antioxidans und ein guter Radikalfänger. Wirkt entzündungshemmend, beugt vorzeitiger Hautalterung durch UVA-Strahlung vor, vermindert die Bildung von Altersflecken, erhöht das Feuchthaltevermögen der Hornschicht, bindet Feuchtigkeit, lindert Juckreiz, beschleunigt die Wundheilung (Buch 6. S. 117), wirkt hautglättend auf dem Hautrellief (Buch 3 S 271)

Provitamin B5 (Panthenol)

Provitamin B5 - PanthenolPanthenol kennt man normalerweise von Cremes zur Wundheilung. Aber mit genau dieser positiven Eigenschaft kann Provitamin B5 auch in Cremes gegen Falten eingesetzt werden.

Zur Wundheilung gehört auch die Regeneration der Haut und die Bildung von neuen Hautzellen (Prozesse, die auch im Anti Aging Bereich gefördert werden sollen). Daher ist Panthenol perfekt für den Einsatz in Anti Aging Cremes geeignet. Die Wirkung hängt natürlich, wie bei allen anderen Inhaltsstoffen auch, von den Konzentration in der Creme ab.

Wie wirkt Panthenol (Provitamin B5)?

Panthnol glättet Trockenheitsfältchen, fördert die Zellteilung und damit die schnellere Regeneration der Haut (buch 6, S. 115). Wirkt feuchtigkeitsbindend, entzündungshemmend, regenerierend und wundheilend. Erhöht den Barriereschutz der Haut. Hautrötungen klingen schneller ab, Juckreiz wird gemindert (Buch 3, S. 264).

Zusatzstoffe

Anti Aging Creme ohne Parabene und Silikone

Immer mehr Käufer wünschen sich eine Anti Aging Creme ohne Parabene und Silikone. Wir kommen diesem Wunsch nach, denn viele Namenhafte Portale (z.B. die Verbraucherzentrale) schlagen Alarm, wenn es um die genannten Zusatzstoffe geht.

Zusatzstoffe werden in Hautpflegeprodukten verwendet, um die Creme zu stabilisieren (z.B dass sich Öle und Wasser nicht trennen), um das Produkt zu konservieren (so, dass sich keine Keime und Bakterien bilden können, aber auch dass die Creme nicht oxidiert und ranzig wird), um den pH-Wert zu regulieren (so dass der PH-Wert zur Haut passt meist 5,0 - 6,5) (buch 10, S. 168) und als Wirkstoffschleuser um Wirkstoffe leichter in die Haut zu transportieren.

All diese Funktionen können aber auch mit umwelt- und gesundheitsfreundlichen Stoffen erreicht werden. Zusatzstoffe die einen negativen Effekt auf die Umwelt und auf unsere Gesundheit haben können, haben aus unserer Sicht nichts in einer Anti Aging Creme zu suchen. Hier sind einige der Stoffe, die wir NICHT in unseren Cremes gegen Falten verwenden:

Warum keine PEGs?

PEGs schwächen die Barrierefunktion der Haut. Quelle: https://www.verbraucherzentrale.de/kosmetik

Warum keine Silikone?

Silikone verstopfen die Haut. Die Haut wird trocken. Dadurch kann sich die Haut schlechter vor Umwelteinflüssen schützen und regenerieren. Auch für die Umwelt sind Silikone schlecht. Quelle: https://www.codecheck.info/news/Silikon-in-Kosmetika-41056

Warum keine Parabene?

Parabene sind Hormonell wirksam (Folgen nicht erforscht). Quelle: https://www.verbraucherzentrale.de/kosmetik. Parabene können Fettleibigkeit fördern: In einer Studie haben Wissenschaftler herausgefunden, dass Parabene die Fettbildung fördern. Die Studie gibt Anlass zur Vermutung, dass das Erhöhte Aufkommen von Fettleibigkeit mit Parabenen zu tun hat. Quelle: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3621350/

Warum keine Paraffine?

Substanzen aus Mineralöl stehen im Verdacht Krebs zu erzeugen. Quelle: http://www.tagesspiegel.de Außerdem sollen sie sich in Lymphknoten, Leber und Milz ablagern. Quelle: https://www.verbraucherzentrale.de/kosmetik.

Warum kein Mikroplastik?

Mikroplastik stellt ein Problem für die Umwelt dar. Was Mikroplastik im Körper des Menschen anrichten kann ist bisher nicht erforscht. Es gibt aber Grund zur Sorge: http://corporate.codecheck.info

Anti Aging Cremes bei Öko Test

Einen guten Job macht Öko-Test, wenn es um das Darstellen von unerwünschten Zusatzstoffen in Kosmetik geht. Der aktuelle Test zeigt auch, was man beim Kauf von einer Anti Aging Creme alles beachten sollte. Wer sich für das Thema interessiert, kann den aktuellen Anti Aging Creme Test bei Öko Test erwerben. Weiter unten in diesem Ratgeber gehen wir auf die Ergebnisse von weiteren Testportalen (z.B. Stiftung Warentest) ein.

Parfüme in Anti Aging Cremes

Anti Aging Creme ohne Parfum

Die Welt der Düfte und Parfüme ist eine Wohltat für die Sinne. Von blumig und fruchtig bis ledrig und herb ist alles in der großen Duftwelt vertreten. Viele Düfte können jetzt auch synthetisch hergestellt werden. Es gibt sogar Firmen, die sich auf die Herstellung von besonders hautfreundlichen Düften spezialisiert haben, und das bei einem maximalem Dufterlebnis.

So muss es nicht unbedingt eine Anti Aging Creme ohne Parfüm sein. Wir wissen, dass Parfüme zu den Allergenen gehören und verwenden deshalb in unseren Anti Aging Produkten nur hautfreundliche Düfte.